top of page

Quarantänehelden

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Der Mensch braucht Kontakt. Und oft ist er auch einfach auf andere Menschen angewiesen. Doch was machen, wenn eine #Coronakrise über Land und Leute herein bricht? Wenn ein Virus nicht nur das Sozialleben beeinflusst? Wenn #socialdistance nicht nur ein Hashtag ist? Dann ist die Gemeinschaft gefragt. Dann können wir alle zu Alltagshelden werden und für unser Mitmenschen da sein.

„Held – nicht nur für einen Tag“, würde David Bowie heute singen. Wenn er noch könnte. Und Helden sind nicht nur die Gründer der Organisation, sondern jeder einzelne, der mithilft. Der ein Quarantäneheld sein und helfen möchte. Nämlich denen, die Haus und Wohnung zum Beispiel nicht zum einkaufen verlassen können. Die sogenannte Risikogruppe. Hilf mit! Sei ein Held!

QuarantaeneHelden findet ihr bei Facebook und natürlich im Netz unter Quarantänehelden.org.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt der Quarantänehelden-Homepage und ist dort entnommen worden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

OFFLINE

Comentarios


bottom of page