Stammtischmorde - 9 Leipziger packen aus.

Ist der Pizza-Bote der Mörder? 
Kann eine Kaffee-Bohne tödlich sein? 
Stört ein Rollator beim Raubüberfall? 
Was haben Knochen im Garten mit der Sprengung der Pauliner-Kirche zu tun?

Neun Leipziger Autorinnen und Autoren, acht von ihnen am Krimi-Stammtisch der Messestadt vereint, Altmeister Erich Loest als Gast dabei, lassen ihrer Fantasie freien Lauf. Das Ergebnis: Geschichten von Mord und Totschlag, von Liebe und Eifersucht, von Gier und Rache, von Erpressung und Betrug. Mal mit zynischem Zungenschlag, mal sozialkritisch, mal mit einem Schuss schwarzen Humors, ist ihnen eines gemeinsam: Sie fesseln den Leser von der ersten bis zur letzten Zeile. Und die finalen Antworten auf die Fragen, die sie aufwerfen, lösen die Spannung auf verblüffende Weise auf.

 

 

Herausgeber ist Hartwig Hochstein, ehemaliger Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung und heute als freier Publizist und Moderator in Leipzig aktiv.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0